Freitag, 23. November 2012

Gedanken zum Wochenende




Vereinbarkeit von Beruf und Familie Freitagsfüller


1. Eine Welt in der ein Kind für Frauen noch nicht das Ende einer Karriere bedeutet und Unternehmen wie der Staat die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen, ist leider immer noch in Arbeit.
2. Bei Strom aus erneuerbaren Energien sollte man unbedingt mitmachen. Ist oft sogar günstiger als anderer. Vergleichen lohnt sich und man kann die Lampe mit einem beruhigteren Wissen anschalten!
3. Ich bin dankbar für meine Tochter und meinen Mann.
4. Ich liebe Suppen und Eintöpfe, steht aber eine Kürbis- oder Fischsuppe auf einer Speisekarte, so ist das mein Lieblingseintopf
5. Es ist doch egal, dass die ganzen Leckereien in der Weihnachtszeit dick machen. Dick werden wir schliesslich zwischen Neujahr und Weihnachten und nicht andersherum.
6.  Einen Roman (und sei es nur eine Seite) zu lesen, habe ich wieder nicht geschafft.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Beginn eines schönen Wochenendes mit meinen Lieben, morgen habe ich ein herbstliches Menü für ein schönes Essen mit Freunden geplant und Sonntag möchte ich mit meiner Tochter ins Ballett!

Den Freitags-Füller gibt's bei Barbara, herzlichen Dank!