Donnerstag, 2. Mai 2013

Erfolgreich Ziele setzen



Liebe Leserinnen,


warum machen wir so selten, was wir wirklich wollen? Sehr häufig tun wir etwas, weil wir denken, das wird von uns erwartet und wir trauen uns nicht, dann auch einmal "Nein" zu sagen. Mit Sprüchen wie „das schaff ich eh nicht“, „ich habe zuviel Angst“ oder aus schlechtem Gewissen uns und anderen gegenüber fangen wir etwas Neues gar nicht erst an und verbauen uns dadurch sicherlich so manche Möglichkeit.
Wer stets vertraute Wege geht, kommt nie zu neuen Zielen. Ab und an sollten wir eine Stunde Zeit in uns investieren und uns fragen, ob die Weichen unseres Lebens noch richtig gestellt sind. Sind meine Wünsche und Ziele noch dieselben wie vor ein paar Monaten? Ist mein Zeitplan noch realistisch? Habe ich überhaupt einen Zeitplan meine Ziele zu erreichen? Vielleicht möchten Sie sich schon seit längerem einen Wunsch erfüllen, ein neues Ziel anzugehen, doch mit der Umsetzung funktioniert nicht so richtig? Oder ist es eher so, dass Ihr Leben vor sich hin plätschert, Sie funktionieren im Alltag und ein wirkliches Ziel haben Sie gerade nicht?

Wer brav alle Erwartungen von Familie, Freunden, Kollegen und Vorgesetzten erfüllt, bleibt genau dort, wo er gerade steht. Leider sind heute immer mehr Menschen durch negative Erfahrungen in sich sehr blockiert. Zurück zu alter Stärke finde ich aber nur dann, wenn ich aktiv etwas dagegen tue. Manchmal muss man sich nur trauen, die Dinge wieder selbst in die Hand zu nehmen.
Dazu hilft es die Vergangenheit zu betrachten und sich die Zukunft vorzustellen. Abwarten und geschehen lassen ist nicht unbedingt immer eine gute Methode. Auf jeden Fall ist es keine aktive, bei der ich die Zügel in der Hand halte. 

Was waren denn meine 3 größten Erfolge – und was habe ich getan, um sie zu erreichen? Welches sind meine vier Ziele für dieses Jahr und was werde ich dafür tun? Was werde ich anders machen als sonst?

Aber nicht jeder von uns ist auf Anhieb klar, was sie eigentlich wirklich erreichen will. Vieles scheint verlockend und erstrebenswert. Welches sind also wirklich meine Ziele? 

Klar und positiv formulierte Ziele können eine geradezu magische Wirkung auf uns haben. Sie spornen uns an und zaubern ein Strahlen auf unser Gesicht. Wir werden aktiv, motiviert und arbeiten mit viel Herzblut daran unsere Wünsche zu verwirklichen. Wirkliche Motivation und Lust an der Umsetzung kann erst entstehen, wenn Sie sich genau vorstellen, was Sie erreichen wollen und dieses in allen Facetten schon vorab erleben. Wie wird es sein, wenn Sie dieses Ziel erreicht haben? Woran werden Sie erkennen, dass Sie dieses Ziel erreicht haben? Wie werden Sie sich verhalten? Wo werden Sie sein? Wie werden Sie sich fühlen? Wer oder was wird in Ihrem Umfeld sein? Wie werden Freunde und Familie wissen, dass Sie Ihr Ziel erreicht haben? 


Stellen sich dafür doch Ihren idealen Tag vor, an dem Sie Ihr Ziel erreicht haben und Ihre Wünsche erfüllt sind oder Sie zumindest auf dem Weg sind und Ihren Zielen ein gutes Stück näher. Es muss diesen Tag nicht gegeben haben und er muss auch nicht unbedingt etwas mit dem eigenen wirklichen Leben zu tun haben. Wie wäre mein Leben, wenn es bis auf das i-Tüpfelchen perfekt wäre wie würde ein Tag in diesem perfekten Leben aussehen?