Mittwoch, 31. Juli 2013

Können Kleinkinder in Seen gefahrlos planschen? ADAC testet Badegewässer

Liebe Leserinnen,
die nächste Hitzewelle ist im Anmarsch. An einem See lässt es sich dann gut aushalten. Doch an welchem kann man auch mit kleinen Kindern gefahrlos baden und planschen?
Gerade kleine Kinder halten sich in Ufernähe auf, wo meist die Keimbelastung am höchsten ist. Genau hier hat der ADAC gemessen.
Der ADAC hat in seinem Test unter anderem nach „Escherichia Coli“-Bakterien, auch bekannt als Kolibakterien, und intestinalen Enterokokken gesucht. Diese Keime können beim Menschen unter anderem Durchfallerkrankungen oder Darmentzündungen auslösen.
Hier ist eine Überblick über die Ergebnisse des ADAC Badesee Tests 2013

Badeseen im ADAC Test 2013

In München schnitt der Lußsee sehr gut ab.

Herzliche Grüße und viel Spass beim Baden