Mittwoch, 29. Juli 2015

Schulanfang: welche Stifte helfen beim Schreibenlernen?

Liebe Leserinnen,
wir durften für die Netmoms Stifte aus dem Hause BIC testen.
Im Paket waren Packungen mit Dreikant Buntstiften “Ecolution Evolution Triangle”Fasermaler “Kid Coleur”. Schulkinder oder wie unsere Tochter Kinder, die jetzt in ide Schule kommen bekamen noch den Dreikant-Schreiblern-Bleistift und Buntstifte zum testen.

So sah unser Testpaket aus


Unserer Tochter haben die Stifte sehr gut gefallen. Sie liegen sehr gut in der Hand. Die richtige Haltung eines Stiftes wird so gleich geübt.  Die Buntstift sind besonders gut geeignet, durch die dicke und ihre dreieckige Form lassen sie sich gut halten und rutschen nicht leicht so aus den Fingern. Die Farben sind schön und kräftig.

Die BIC KIDS Zauber-Fasermaler MAGIC sind endlich Filzstifte, die nicht so schmieren, deren Spitze nicht gleich ausfranst oder sich eindrücken lässt.

Meine Tochter liebt die neuen Stifte. Kann ich nur empfehlen.

Die Zeitschrift Ökotest testete diese Buntstifte auf Umweltverträglichkeit und Inhaltsstoffe mit dem Ergebnis: Die BIC KIDS waren die einzigen Buntstifte ohne bedenkliche Inhaltsstoffe. Das glaube ich gerne und das ist mir für meine Kinder auch wichtig. Zudem sind 54% des Produktes, also das holzähnliche Material (die Stifte sind holz- und splitterfrei), Farbe und Verpackung aus recyceltem Material. Die Verpackung besteht komplett aus Kartonage, kommt also ohne Plastik aus. Für Kinder ist somit sicherer Malspaß garantiert!

Auch für die, die icht beim Test dabei waren, gibt es eine tolle Aktion!
BIC® Kids veranstaltet unter der Kampagne „BIC Kids lieben’s unerhört bunt!“ ein buntes Gewinnspiel für kreative Kinder. Online oder an den Aktionsständen in vier Zoos in Deutschland kann teilgenommen werden.
Hier bekommst Du alle Infos zu den Veranstaltungsorten und der Aktion.

 Herzliche Grüße