Sonntag, 24. April 2016

Wie viel darf mein Kind naschen? Tipps & Fakten

Liebe Leserin,
wie handhabst Du das bei Euch zu Hause? Gibt es Süssigkeiten für die Kinder? Wenn ja, wie viele? Sind sie zur freien Verfügung oder gibt es bei Euch überhaupt nichts Süsses?

Es kommt auf das richtige Maß an
Wie bei allem im Leben ist zuviel schlecht und zu wenig, kann zu anderen Problemen kommen. Ich erinnere mich da immer noch belustigt an einen Kindergeburtstag bei einer Freundin. Es gab Süsses bei Spielen zu gewinnen und sie lagen auf dem Büffett. Ein Junge war so wild hinter dem süssen Kram her, dass er in einen mit Sand gefüllten Ball biss, die man auch als Anti Stress Bälle kennt. Sein ganzes Gesicht war voller Sand und stolz zeigte er mir seine prall gefüllte Tasche, die er mit nach Hause nehmen wollte.
Unsere Tochter kam mit einem kleinen Tütchen Gummibärchen, dass sie auch schnell wieder vergessen hatte.
Ich weiss nicht, wie die Mutter des Jungen zu dem Thema Süssigkeiten steht. Häufig erlebe ich solches Verhalten bei Kindern, die zu Hause keine oder nur wenige Süssigkeiten bekommen.
Bei uns ist Süsses frei zugänglich und steht offen herum. Die Nachbarskinder freut das sehr. Uns auch, isst doch endlich mal jemand den ganzen Kram. Dadurch, dass Süsses immer zugänglich war, hat es für unsere Tochter den Reiz verloren. Sie fragt, wenn sie etwas möchte, auch wenn es offen herumsteht. Meist haben wir zu Ostern noch Schoko Nikoläuse und die Osterhasen, wenn im August die ersten Weihnachtsmänner in den Supermärkten stehen.

Wo liegen die Grenzen und wieviel ist in welchem Alter angemssen, fragen sich viele.

Für alle Eltern, deren Kinder Süßes und Knabbereien lieben, hat das Nestlé Ernährungsteam Tipps rund um das richtige Maß an Leckereien für Kids zusammengestellt.

So haben die folgenden Beispiele jeweils 150 kcal:
  • 5 Stück Vollmilch-Nuss-Schokolade (30 g) oder
  • 25 Schokolinsen (40 g) oder
  • ein halbes Stück Marmorkuchen (35 g) oder
  • 30 Salzstangen (45 g) oder
  • 3 Teelöffel Nuss-Nougat-Creme (30 g) oder
  • 1 Portion Götterspeise mit 60 ml Vanillesoße (160 g) oder
  • 8 Fruchtbonbons (40 g) 
Quelle: Die große GU-Nährwert- und Kalorien-Tabelle (Gräfe und Unzer, 2010/11), Nestlé Nährwertangaben

Sonnige Grüße
Silke Mekat