Sonntag, 21. August 2016

Schritte für mehr Zufriedenheit - schöne Dinge fest einplanen

Liebe Leserin,
Kinder können sich richtig auf Dinge freuen. Sie sind dann ganz aufgeregt, wuirlig und können es gar nicht abwarten. Uns Erwachsenen geht im Alltag die Freude über die kleinen Dinge des Lebens häufig verloren.
Um neben den grossen Highlights des Jahres, wie der nun vielleicht bevorstehende Sommerurlaub, auch die kleinen Freuden zu beachten und zu feiern, bedarf es schon ein paar Tricks. So gehen sie im Alltag nicht unter.

Schauen wir nur auf die grossen Freuden, nehmen wir uns selbst die vielen kleinen Dinge, die uns glücklich machen.

Manche schreiben dafür vielleicht ein Glückstagebuch und erinnern sich abends, was an diesem Tag alles gut und schön war.

Eine andere Möglichkeit wäre dem Besonderen im Alltag Platz zu schaffen. Notiere Dir dafür den Termin fest im Kalender. Ja schon wieder kommt was in den Kalender. Wir hatten das ja gerade erst: Mehr Zeit für mich und innere Ruhe - rein damit in den Kalender!



So schaffen Sie Vorfreude etwa auf einen Kinobesuch mit der Freundin, ein leckeres Essen, mal wieder ungestörte Zeit mit dem Partner oder Sport am Abend. Schon der Blick in den Kalender motiviert uns und macht den ganzen Tag so vielleicht zu einem Highlight.

Viel Spaß beim Ausprobieren!