Samstag, 9. Dezember 2017

Mal wieder etwas Gutes tun

Liebe Leserin,
zu Weihnachten sind wir empfänglicher für das Leid anderer. Aber auch in unserem Freundes- oder Bekanntenkreis oder in der Familie könnten wir mal wieder anderen etwas Gutes tun.
Es muss ja nicht gleich ein riesen Ding sein.
Mit diesen 3 Ideen machst Du dich und andere happy.

Zeit schenken
Eigentlich ganz einfach und in unserem schnellen Alltag doch so schwer. Mal wieder der Tante einen Besuch abstatten, mit der Kollegin in der Mittagspause spazierengehen, statt wie immer in die Kantine. Freunde zum Winterspaziergang mit anschliessendem Glühweintrinken einladen, mal wieder den Babysitter bestellen und mit dem Partner einen ungestörten Abend verbringen oder selber Babysitter spielen und der Freundin einen freien Abend ermöglichen.

Kaffee spenden
Eine kleine Geste, aber mit grosser Wirkung. In vielen Cafés kann man eine zweite Tasse kaffee kaufen. Diese darf dann ein Mensch, der es sich sonst nicht leisten könnte, bestellen. Unter www.suspendedcoffee.de, findet Ihr die teilnehmenden Cafés.

Pfand teilen
Gibt man Pfandflaschen im Supermarkt ab, so gibt es in einigen Märkten neben der Pfandbon Taste eine weitere. Drückt man diese, so kommt der Betrag automatisch z.B. den Tafeln zugute. www.pfandtastischhelfen.de

Probier es doch mal aus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen