Sonntag, 17. Juli 2016

Schritte für mehr Zufriedenheit - die Routine durchbrechen

Liebe Leserin,
alles scheint festgefahren zu sein? Routine hat sich eingeschlichen und von Freude, Spaß oder Genuss ist keine Spur?
Routine tötet, habe ich letztens auf Facebook gelesen.

Fordere Dein Gehirn heraus und mach Dinge mal neu oder ganz anders. Schon kleine Änmderungen im Alltag durchbrechen die Routine. Mal die Zähne mit links, statt wie gewohnt mit rechts zu putzen, fordert von unserem Gehirn neue Denkleistungen. Oder einen anderen Weg auf dem Weg zur Arbet zu fahren. Wenn Du dir sonst keine Zeit nimmst mal in Ruhe und bewusst eine Tasse Kaffee oder Tee zu trinken, dann nimm sie dir jetzt ganz bewusst. Wie riecht der Kaffee? Wie fühlt er sich auf den Lippen und im Mund an? Welcher Geschmack bleibt im Mund?

Den Blickwinkel ändern und vertrautes neu entdecken.



Was macht das mit uns? Wir sind achtsam.
In Ruhe und bewusst Dinge zu tun, statt wie so häufig nebenbei, bringt Zufriedenheit und Entspannung. Ebenso mal Dnge ganz anders zu tun.

Viel Spaß beim Ausprobieren!